Donnerstag, 24. Mai 2018

Meine neue Tasche

Damit ich nicht immer leer ausgehe,
gibts endlich was für mich.

Vielleicht auch für euch? 
Passt gut auf, der Schnitt ist toll!

Ich durfte wieder für die liebe Elsterglück probenähen.
Entstanden ist eine Tasche nach dem Vorbild des Kleidchens Ballonessa.

Die Tasche gibts in 3 Größen,
Klein, Mittel und Groß.

Mittel und Groß kann man mit Reißverschluss schließen 
und haben viel Platz für Frauenkrämpel.

Die kleine Version habe ich genäht,
da ich momentan sogut wie nix mit mir rumtrage,
außer Schlüssel, Handy, Geldbeutel und Taschentücher.
und trotzdem ist noch Platz vorhanden.

Bevor ich mit dem zuschnitt angefangen habe,
hab ich einen tollen Scrap eines Tragetuchs von einer lieben Freundin bekommen.
Da war klar, der muss mit drauf.

Zudem habe ich eine alte Jeans zerlegt und den Stoff wiederverwendet,
eine Potasche von der Jeans wurde zur Innentasche (perfekt für das nie auffindbare Handy)
und außen habe ich die Tasche mit Rüschen aufgehübscht.

Den Träger habe ich ebenfalls aus der Jeans genäht und 
somit ist es ein tolles Upcycling Projekt geworden.




Ich liebe diese Tasche jetzt schon.
Da ich ja eine Tragemutti bin
und der Tragetuchstoff mich somit noch nach Ende meiner Tragezeit begleiten wird,
bin ich unendlich glücklich über diesen neuen tollen Schnitt.

Ihr bekommt das Ebook hier und hier.

Liebste Grüße,
Chrissi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen