Dienstag, 6. Februar 2018

Frühlingsjäckchen

Zwischendurch war es schon fast etwas frühlingshaft,
was für mich auch ein Anlass ist, 
eine neue Jacke fürs Wölkchen zu nähen.

Den Schnitt habe ich aus einer alten Ottobre.
Ganz besonders toll finde ich den Kragen 
und die süßen Kellerfalten vorne und hinten,
die dem ganzen einen schönen weiten Schwung geben.

Ich habe die Jacke lediglich aus Cord außen 
und innen Jersey genäht, ohne zusätzliches Futter,
also wirklich erst für den Frühling.

Da es neulich aber mal recht sonnig und warm war,
konnte ich sie dann mal angezogen fotografieren.

Hinten habe ich noch die süßen Kitze von Nikiko gestickt,
ein bisschen Spitze hier und da und natürlich Glitzerknöpfe an den Ärmeln.



Ein Mädchentraum durch und durch.
Ich bin ganz verliebt
und ihr?!


Liebste Grüße,
Chrissi

1 Kommentar:

  1. Wirklich ein richtiger Mädchentraum! Ich muss mich da erst mal rantasten; bald ist es bei mir ja auch soweit, dass ich in rosa nähen muss/darf. ;)

    LG Heike

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Besuch auf meinem kleinen Blog.
Lass doch eine kleine Nachricht hier ;) ich freue mich.