Donnerstag, 21. Dezember 2017

Weihnachtszeit

Ihr Lieben, 
mein Blog wird pausieren über die Weihnachtszeit bis zum 6.1.18.

Wir wünschen euch ein paar schöne, ruhige, kuschlige Tage 
im Kreise eurer Liebsten mit vielen tollen Erlebnissen.

Damit ihr etwas Plätzchenduft in euer Haus zaubern könnt,
lasse ich euch unser Plätzchenrezept da, 
welches immer ratz fatz aufgegessen ist.

Vanilleplätzchen

250g weiche Butter schaumig rühren und
nach und nach 100g Puderzucker und 1 Tütchen Vanillezucker dazugeben.
260g Mehl sieben und mit 3 Pck. Vanillepuddingpulver mischen.
Nach und nach zur Butter-Zucker-Mischung hinzufügen.
Jetzt noch 1-2 EL Milch dazu und ab in den Kühlschrank für 20 Minuten.
Teig ausrollen, Plätzchen ausstechen und bei
175 Grad ca. 15 Minuten backen.


Liebste vorweihnachtliche Grüße,
Chrissi

Dienstag, 19. Dezember 2017

Haihoodie

Nachdem Anton die Haie so mega cool findet,
musste ich einfach noch einen Pulli nähen.

Bis jetzt haben wir schon so viele tolle Sachen mit Haien. 
Das ist jetzt das letzte Designbeispiel,
dass ich für die Stickserie von Mitosa-Kreativ genäht habe,
aber sicher nicht das letzte Teil mit Haien.

Genäht habe ich einen Herzbuben mit aufgesetzter Tasche,
verziert mit 4 Hai-Stickereien und 
einem selbstgeplottetem Label aus Papsnap mit Wolke.









Die Datei könnt ihr bei Alles für Selbermacher kaufen.

Liebste Grüße,
eure Chrissi

Donnerstag, 14. Dezember 2017

Haie im Trockenen

Sowas gibts ja eigentlich nicht.

Aber da mein Junior das Seepferdchen im Herbst bestanden hat
*stolzbin*
und so ein schnödes, langweiliges Seepferdchen weder auf Badehose,
noch auf dem Badehandtuch haben wollte,
gab es nur eine Möglichkeit.

Einen Hai!

Bis dahin hat die Stickserie keine kleinen Patches,
aber Sandra von MiToSa-Kreativ und ihre Stickfeen 
haben meine Bitte angenommen und ganz tolle Patches gezaubert.

Also fix die Patches gestickt und ab aufs Handtuch.
So ist Verwechslung fast ausgeschlossen
und hey, wer schwimmt schon cooler als ein Hai?!?









Die Stickserie könnt ihr bei Alles für Selbermacher bekommen.

Und kleine, schwimmende Seepferdchen Haie glücklich machen.

Liebe Grüße,
Chrissi

Dienstag, 12. Dezember 2017

Freebook Levi


Durch Zufall bin ich auf das Freebook Levi von Minamo für einen Pulli gestoßen.
Das muss ich doch glatt ausprobieren.
Also nix wie hin und ausprobieren.

Diesmal ohne Haie oder gefährliche Tiere,
dafür mit mega coolen Gitarren und orange.
Das leuchtet schön und passt zu meinem bunten Jungen.

Der Schnitt geht von 86 bis 152 und wird sicher nochmal genäht.
Die Ausschnittvariante ist echt klasse, 
ein Hingucker und trotzdem was für Dickköpfe.

Das Freebook ist wirklich toll bebildert und 
damit sehr gut geeignet für Anfänger.



Vielen Dank für diesen tollen Schnitt.

Liebste Grüße,
Chrissi

Donnerstag, 7. Dezember 2017

Ein stylischer Besuch im Meeresaquarium

Wenn man schon in ein Meeresaquarium geht,
warum nicht gleich ganz stilsicher im schicken Haihemd?!

In den Sommerferien haben wir einen Ausflug nach Zella-Mehlis 
ins Meeresaquarium gemacht.

Dafür haben wir uns einen Tag ausgesucht, an dem auch Krokodilfütterung war.
Und das war echt interessant.

Der Ausflug hat sich gelohnt, die Kinder waren begeistert.
(Junior hat seine Freundin dabei gehabt)

Und am Koibecken darf man sogar mal streicheln.











Zum Schluss hatte ich dann Gelegenheit das Outfit zu fotografieren.
Genäht habe ich das Hemd "Elefant Safari" aus der Ottobre 6/11.

Bestickt mit der tollen Haidatei von MiToSa-Kreativ.
Die Datei bekommt ihr bei Alles für Selbermacher.

Liebste Grüße,
Chrissi

Dienstag, 5. Dezember 2017

Geburtstagsgeschenke

Für unsre liebe Freundin Lilly gab es zum 1. Geburtstag 
natürlich auch was selbstgenähtes.

Ich find es einfach toll, 
wenn man noch was oben drauf packen kann,
was mit ganz viel Liebe selbst genäht wurde.

Ich habe nach dem Pumphosenschnitt aus dem Buch: Alles Jersey
diese süßen Pumphosen genäht.
Leider stehen die Füchse bei der einen Hose auf dem Kopf.
Man sollte einfach nicht so spät abends nähen.
Gestört hat es aber nicht.






Verziert habe ich mit einem Fuchsknopf aus Fimo, 
den ich mal von meiner lieben Nähfreundin Giovella bekommen habe,
Schleife von Namijda und der Ankerknopf war aus dem örtlichen Stoffgeschäft.

Liebste Grüße,
Chrissi

Freitag, 1. Dezember 2017

Haiangriff

Im Sommer gibt es fast nix schöneres als ärmellose Shirts.
Und jetzt wird auch immer ein Unterhemd benötigt.

Klar, dass die nicht langweilig sein dürfen.

Schön gefährlich, wie zum beispiel der Hai,
der zum Angriff aus dem Shirt kommt.

Ein Glück, dass der große Plüschhai so friedlich ist,
dass Anton sogar auf ihm reiten darf.

Passend dazu sind die Fetzen natürlich festgenäht,
für den authentischeren Look.




Die coole Stickdatei von MiToSa-Kreativ
bekommt ihr bei Alles für Selbermacher.

Liebste Grüße,
Chrissi