Dienstag, 21. Februar 2017

Zwischenbericht

Irgendwie geht es hier kaum vorran, 
weil dauernd was dazwischen kommt.
Ich wollte schon lange fertig sein, 
aber hab ja keinen Zeitdruck und mach mir jetzt auch keinen.

Zuerst hab ich die Tapete entfernt,
ging dank Vliestapete recht einfach.
danach Sofa zum verkauf in den Netzwerken angeboten,
leider kam das neue viel zu früh, 
so dass wir zwischenzeitlich 2 Sofas im Wohnzimmer hatten
und die Arbeit somit noch erschwert haben.

Dann erstmal die losen Putzreste mit einer Spachtel entfernt 
und ein paar Löcher mit Gips verspachtelt.

Dick Tiefengrund drauf gestrichen,
über Nacht einwirken lassen und dann ging es los.

Leider natürlich nicht so optimal wie gewünscht.
Wir haben eine fertige Masse, die man theoretisch aufrollt und dann abzieht.

Es kleckert fürchterlich und man soll es satt aufbringen
mit einer Rolle...
Das funktionierte leider eher schlecht als recht.
Na gut, ging erstmal nicht anders und daher erstmal aufbringen.
Abziehen ging ganz gut,
allerdings hat sich gezeigt, dass man nicht zu dünn auftragen darf.

Ein Eimer sollte für 7 qm reichen, bei uns war es trotz dünnem Auftragen weniger.
Für 9 qm Wand haben wir 2 Eimer gebraucht. 

Nun habe ich nochmal nach gekauft, damit wir auch wirklich fertig werden.




Allerdings kommt jetzt noch Fasching oder auch Karneval und 
der erste Geburtstag meines Neffen dazwischen <3

Ich hoffe wir können bald neue Bilder zeigen. 

Liebste Grüße, 
Chrissi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Besuch auf meinem kleinen Blog.
Lass doch eine kleine Nachricht hier ;) ich freue mich.