Mittwoch, 27. Januar 2016

Wieder einmal ein Babyoutfit

Wie immer für meinen bald erwarteten Neffen.

Die Klamottentorte nimmt so langsam Gestalt an.
Neben den selbstgenähten Schätzchen gibt es auch ein paar bestickte Mulltücher,
Babyklamotten von Anton die noch super in Schuss sind
und ein paar gekaufte Teilchen (Strumpfhosen und Strümpfe usw.)
Jetzt fehlt nicht mehr viel und ich kann bald zusammenbasteln, verpacken und sie hier zeigen.

Aber jetzt erstmal ein Outfit für den Babyjungen.
Genäht habe ich eine Frida von Milchmonster und 
ein Oberteil nach dem Schnitt Trotzkopf von Schnabelina.
(Beides in den Minigrößen als Freebie erhältlich)

Weil meine Schwester so langsam schimpft, 
dass ich viel zu viel Geld ausgebe 
und sie langsam Panik bekommt,
dass ihr das Geschenk einfach zu viel Wert hat,
habe ich mich beim Oberteil aus meiner Restekiste bedient.
Daher musste ich das Rückteil stückeln. 
Natürlich habe ich die Naht nochmal flach gesteppt, 
damit nix drückt.
Aufgepeppt mit Plotterbild von Peppauf und 2 Wölkchen aus meinem Fundus.

Aber so sind wir nun zufrieden hoffe ich.



Ich freu mich schon so auf den Zwerg, 
dass könnt ihr gar nicht glauben...
Am liebsten würde ich rund um die Uhr für ihn nähen.
Tante werden ist halt einfach toll <3

Liebste Grüße,
Chrissi

Montag, 25. Januar 2016

Nilo

Hallo ihr Lieben!

Na, habt ihr schon gewartet, 
dass ich endlich mal wieder schreibe?!

Ich muss zugeben, 
es war einfach viel zu kalt zum Nähen, 
Fotografieren und irgendwie sind auch meine 
Ideen und Gedanken eingefroren.

Dann war mir viel mehr nach Kuscheln, Tee 
und guten DVDs mit meinen lieben.

Aber die liebe Kristina von LunaJu hat mich 
etwas aus meinem Winterschlaf geweckt.

Denn sie hat ein total entzückendes Schmusetuch gezeichnet.
Da konnte ich einfach nicht widerstehen.

Wirklich ein süßes Kerlchen,
aus tollen Materialien nähbar und ganz bestimmt ein toller Begleiter.

Mein Nilo ist natürlich für meinen Neffen Max bestimmt
und da ich denke, dass viele eher Schmusetücher schenken,
habe ich ihn kurzerhand zum Kirschkernkissen umfunktioniert.

Man kann Augen und Nasenlöcher applizieren
oder zum Beispiel auch aufmalen,
so bekam unser Nilo auch einen Mund.




Die Probenähmädels hatten tolle Ideen 
und es sind entzückende Nilos entstanden.

Ich könnte mir Nilo auch super als Waschlappen 
oder etwas vergrößert auch als Minikissen vorstellen.

Wenn ihr jetzt auch Lust habt so ein süßes Kerlchen zu nähen,
dann könnt ihr das Ebook im LunaJu Shop kaufen.

Liebste Grüße,
Chrissi

Mittwoch, 13. Januar 2016

Frühstücksset

Ich habe ein Platzdeckchen, bzw. Frühstücksdeckchen genäht.

Bestickt mit einer Datei von Urban Threads.
Das lila Kunstleder lässt sich prima abwischen 
und hält sicher eine Menge warme Teller aus.

Als kleines Geschenk ist so ein Platzdeckchen doch immer klasse.


Liebe Grüße,
Chrissi

Montag, 11. Januar 2016

Nicht mehr lange hin

Dann hat meine Schwester schon Entbindungstermin.
Deshalb muss ich mich langsam sputen und noch einige 
Teile für die Klamottentorte fertig stellen.

Obwohl ich die Hose schon fertig hatte
und sie erst so in die Torte verbauen wollte,
habe ich dann doch nochmal in die Stoffrestekiste gegriffen
(wahnsinnig praktisch diese Babygrößen *zwinker*)
und noch ein Trotzkopf Oberteil genäht.
Aufgrund von Platzmangel auf dem Stoff, 
habe ich einen Ärmel etwas gestückelt, 
was durch die Streifen aber zum Glück nicht auffällt.




Schnitte: 
Hose: Frida von Milchmonster (in der Minigröße sogar als Freebie)
Oberteil: Trotzkopf von Schnabelina (Freebie)

Liebe Grüße,
Chrissi

Freitag, 8. Januar 2016

Grün, grüner, Schneehund

Ganz und gar nicht getarnt, 
sondern schön sichtbar und auffällig kommt dieser süße Typ daher.

Der kleine Murphy hat einen grünen Hundemantel bekommen
und macht damit nun eine prima Figur als Schneehund.

Das Geschirr kann trotzdem angezogen werden,
da ich einfach an der passenden Stelle ein Knopfloch genäht habe.

Der kleine Schneehund ist nun warm und mollig eingepackt.

Dieser kleine Namenszwilling ist sogar Murphys Neffe.




Falls nun doch jemand Lust auf einen schicken Hundemantel bekommt,
kann sich gerne bei mir melden.

Liebste Grüße,
Chrissi

Mittwoch, 6. Januar 2016

Es gibt was auf die Ohren

Eine richtig tolle kuschlig warme Mütze 
hab ich für meine liebe Fenja gehäkelt.

Die Häkelanleitung für die tolle Lockenmütze gibts bei 
Danke dafür <3

Als Garn habe ich Schachenmayr Bravo Color genommen,
toll gemustert in pink, lila, orange, weiß Tönen.


Durch die Häkelart kann die Mütze sogar etwas mitwachsen
und passt hoffentlich noch ein paar Jahre.

Ich schick euch verschneite Grüße,
Chrissi

Montag, 4. Januar 2016

Willkommen im neuen Jahr mit Herzbuben

Frohes neues Jahr ihr Lieben!

Wir schauen lieber vor, 
anstatt zurück und freuen uns auf 
ein neues kreatives, buntes und fröhliches Jahr.

Das letzte Jahr ist nun rum 
und ein Rückblick gibt es hier mal ausnahmsweise nicht ;-)

Dafür gleich einen winterlich genähten Start.

Den Anfang macht ein Herzbube 
aus tollem Pauli Jersey und schlichten Streifen.

Eine Tasche habe ich auch noch dazu gemogelt,
weil mein kleiner natürlich immer was zum einstecken findet.

Das kennt ihr sicher auch ;-)

Also einfach einen Streifen dahinter gelegt, 
Taschengriffe eingenäht und den Streifen fixiert.







Ich wünsche euch einen schönen Start ins neue Jahr.
Liebste Grüße,
Chrissi