Montag, 17. August 2015

Kleiner Drache im Märchenwald

Letzte Woche haben wir mit unserem kleinen Drachen 
einen Ausflug in den Märchenwald Sambachshof gemacht.

Mein Mann und ich erinnerten uns noch vage daran,
weil wir als Kinder auch schon hier zu Besuch waren.

Leider hat sich nicht viel verändert,
was aber für die Kids nicht sonderlich schlimm ist.

Immerhin gibt es einige Fahrgeschäfte und viel zum Ausprobieren.

Der Park ist sehr Übersichtlich und
in 2 Stunden hatten wir alles einmal erlebt.

Auf Knopfdruck gab es etwas Musik von den 3 Musikanten.

Hüpfen ist toll, leider ist er auch gegen den Metallzaun mit der Stirn gesprungen : (
Welche nun ein kleines Horn ziert.

Im Streichelgehege war es den Ziegen auch zu warm und sie suchten überall den Schatten.

Den "ICE" musste Anton gleich mehrmals fahren...
Da wir gleich frühs dort waren, konnte er sogar alleine drin sitzen.

Märchensituationen findet man überall im Park.

Ein Drache übt Balancieren.

So ein Kletternetz ist doch ein Klacks! 

Im Indianerdorf konnte man auch mal in die Tipis schauen.

kleiner Drache auf Stegosaurus - muss man da mehr sagen?!?

Warten aufs Schwanentretboot...

Mit Elektrominibulldozer können die Kids auch einige Runden drehen.

Er darf ganz alleine Gas geben, Lenken und Bremsen.

Der Drache schwimmt im Drachenboot,

Nochmal bei Hänsel und Gretel vorbeischauen,

Schneewittchen winken und auf Wiedersehen sagen.

Unser kleiner Drache war passend angezogen 
in seinem Pepe Shirt mit einem gestickten Drachen von Urban Threads.
Dafür hab ich mal das Multicolorgarn ausprobiert, 
was mir richtig gut gefällt.

Ich muss also wieder viel öfter die dicke Berta anschmeißen
und sticken was das Zeug hält.

Drachenstarke Grüße,
Chrissi und Anton

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Besuch auf meinem kleinen Blog.
Lass doch eine kleine Nachricht hier ;) ich freue mich.