Montag, 4. Mai 2015

Zwischendurch mal Ruhe tanken

Kennt ihr das?!
Schwupps… da isses,
das KreaTIEF.

Manchmal weiß man nicht, 
was als nächstes genäht werden sollte.
Oder welche Stoffe man nimmt.
Irgendwie geht gar nix mehr.

Diese Tiefs gabs hier leider auch schon viel zu häufig.
Deshalb beuge ich vor.

Ich gönne mir viel mehr Auszeiten,
nutze die Zeit für Familie und Freunde,
Spaziergänge und einfach zum Ruhe tanken.

Das geht zum Beispiel prima,
selbst bei grauem Wetter,
im Wald.

In diesem Fall mit meiner Mama,
den Fotoapparaten und den Hunden.







v.l. nach r. Murphy, Benno und meine liebe Mama 

Einfach mal 2-3 Stunden spazieren, fotografieren, ausspannen und genießen.

So ruhig und entspannt startet es sich 
doch gleich viel besser in die neue Woche.

Liebste Grüße,
Chrissi

1 Kommentar:

  1. Das stimmt so ne Auszeit tut unwahrscheinlich gut, ich schnapp mir abends immer meine Fellnase und gehe ganz allein spazieren; das tut schon sooooo gut :)

    Sehr schöne Bilder <3

    GLG Nadine

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Besuch auf meinem kleinen Blog.
Lass doch eine kleine Nachricht hier ;) ich freue mich.