Sonntag, 31. März 2013

30 in 300 Tagen Zwischenstand Nr. 1

Es wird aber auch langsam mal Zeit...
Ich machs mal übersichtlich 
und 
füge nur Links ein und keine Bilder :)
 sonst würde das hier den Rahmen sprengen...

1) Endlich mal den Schnitt Tara (der immernoch seelig vor sich hinschlummert, aber sofort gekauft werden musste, ok dass nennt man Kaufsucht) nähen
2) Fotobella für meine Mum und ihre neue DSRL nähen
3) und noch eine Fotobella für mich nähen
4) mit passenden Kameraband
5) Meinen Mann mit einem selbstgenähten Stück beglücken
6) die Decke fertig nähen, die ich im Eifer vor 2 Jahren für meine Schwester angefangen habe
7) Latzhose Joschua für Anton nähen, nach dem süßen Schnitt von Sui generies design
8) Fernbedienungsutensilokissen fürs Sofa nähen
9) Kigarucksack Rudi für Anton nähen
10) Fietje nähen (Schnitt liegt leider schon viel zu lange hier)
11) Bandana für Anton nähen
12) Rock für mich nähen
13) Laufradutensilo nähen
14) noch ein Glücksträumerle fürs Wohnzimmer in braun/türkis
15) Kleid für meine Schwester nähen
16) nochmal für colorful moments nähen (INFOS HIER)
17) meine Geschenkekiste füllen
18) Nähmalerei für Leinwände: Thema Familie
19) die leckersten Rezepte der Lecker nachkochen bzw. nachbacken
20) ABNEHMEN! -> Diät angefangen
21) Einen Kurztrip nach Kölle machen (zu meinen lieben) oder auch Berlin
22) Zooausflug nach Nürnberg machen (war letztes Jahr echt toll, schaut mal hier)
23) Grillbereich im Garten bauen
24) Grillpartys machen
25) Fotos endlich mal entwickeln und zu Kalendern bearbeiten, bzw. einkleben in Fotoalben
26) Fotoshootings mit lieben Menschen machen
27) Einen ganzen Tag nur für mich und mein Wohlbefinden
28) Stricken lernen
29) Joey (den Schnitt hab ich bei nEmadA gewonnen) muss endlich genäht werden 
30) Mit meinem Job wieder glücklich werden -> Ich arbeite dran :)
Nach der Idee von Liv Äpplegrön, wer gerne noch mitmachen möchte,
bitte HIER entlang.
Da muss noch einiges erledigt werden :)
Liebste Grüße,
eure Chrissi

1 Kommentar:

  1. Liebe Chrissi, aber ein Anfanf ist immerhin gemacht und dann bei so "schwierigen" Aufgaben wie stricken und abnehmen (muss man beibleiben). Ich drück uns weiter die Daumen. Kram, Liv Äpplegrön

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Besuch auf meinem kleinen Blog.
Lass doch eine kleine Nachricht hier ;) ich freue mich.