Mittwoch, 15. August 2012

Backe, backe...

Muffins :-)

Karottenmuffins um genau zu sein...

Mhmmm wie das duftet!

Mein Schwesterherz hat heute Geburtstag 
und 
da sie leider arbeiten muss,
kann sie heut nicht feiern.

Trotzdem gibt es für sie Muffins (natürlich nicht nur den einen vom Foto *grins*), 
die hat sie dann mit zur Arbeit genommen,
genauso wie die Cookies.

Gefeiert wird dann am Wochenende.
Backtechnisch aber heute schon :-)

Häpppieee Börsdäiii Schwesterherz !!!



 

Karottenkuchen(muffins):

Zutaten:
6 Eier
1 Prise Salz
250g Karotten
Saft und abgeriebene Schale von 1/2 Zitrone
200 g brauner Zucker
300g gemahlene Mandeln
100g Mehl
1 1/2 gestrichene EL Backpulver
1 Prise Zimt

Muffinförmchen

Zubereitung:
- Eier trennen, Eiweiß mit Salz steif schlagen und in den Kühlschrank stellen
- Karotten waschen, trocknen, raspeln
- Karottenraspel mit Zitronenschale und Saft mischen und gut durchrühren
- Eigelb mit braunem Zucker schaumig schlagen, Karottenraspel unterheben
- Mandeln, Mehl, Backpulver und Zimt (ich nehm ca. 1 TL) mischen und unterheben
- Eischnee vorsichtig unterheben
- In Muffinförmchen verteilen
- bei 180 grad circa 20-25 Min im vorgeheizten Ofen backen.




Macadamia Cookies:

Zutaten:
275 g Butter
2 Pck. Vanillezucker
150 g brauner Zucker
(ich nehm 75g brauner Zucker und 75g Krümelkandis)
1 Ei
350g Mehl
1 geh. TL Backpulver
1 Prise Salz
200g grob gehackte Macadamianüsse
(ich nehm ganze und zerdrücke die zwischen 2 Holzbrettchen)
nach Geschmack Schokotröpfchen

Zubereitung:
-Butter schaumig schlagen
-Vanillezucker, braunen Zucker, das Ei unterrühren,
-Mehl und Backpulver durchsieben, mit Salz vermischen und unterheben
- Macadamianüsse mit einem Holzlöffel unterheben
- mit Hilfe von Löffeln kleine Häufchen formen und leicht platt drücken
- bei 170 grad im vorgeheizten Ofen 13-15 Min backen

GANZ Wichtig!!! Nicht braun werden lassen, sonst werden sie trocken und bröselig.

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachbacken!

 
Liebste Grüße,
eure Chrissi

Kommentare:

  1. Hmmmm, lecker...hätte ich jetzt gerne sofort !!!
    Danke für die Rezepte-muss ich mal testen.
    Die schöne Dose habe ich übrigens auch :-))

    LG Annett

    AntwortenLöschen
  2. hab ich sehr gern, also schick mir doch bitte einen rüber, danke,
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja mal lecker aus :)
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  4. Ahhhh lecker lecker, wenns nicht so warm in der Küche wäre *flöt*
    LG

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Besuch auf meinem kleinen Blog.
Lass doch eine kleine Nachricht hier ;) ich freue mich.