Dienstag, 21. Juni 2011

Birdie-Kramtäschli für Erika

Jaaaa.... mein ganzes Zubehör, lag die ganze Zeit ziemlich verstreut neben, hinter, oder vor der lieben Erika (meiner Nähmaschine)... 

Das hat nun ein Ende! Denn nun finden die vielen Scheren, die Nadeln, Schraubenzieher, Pinsel, Häkelnadel, Stifte ein neues zu Hause. 

Eigentlich sollte es mit einem Reißverschluss verschlossen werden, der war auch schon eingenäht, ist leider aufgrund des billigen Materials beim Zipper aufziehen so blöde eingerissen, dass ich ihn vor Wut ganz rausgerupft habe... und dass ohne die Naht zu öffnen oder zu verletzen... also bitte, wenn das nicht mal ein billiger doofer Reißverschluss war *schmunzel*, dann weiß ich auch nicht! 

Zum Glück habe ich meine tollen Kam Snaps und habe einfach damit das Täschli verziehrt... 
Ist im nachhinein sowieso die bessere Wahl... wer will schon beim nähen dauernd Reißverschlüsse öffnen und schließen, wo es doch so einfach gehen kann :)

Also hier dann mal mein Täschli:

Kommentare:

  1. Da freu ich mich aber mächtig, dass deiner Familie der Kuchen so gut geschmeckt hat!!! Schön...!! Wunderbares Genähtes zeigst du hier. Ich wünschte, ich könnte das auch... ;-)) Sonnige Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Na das wäre ja auch noch was für mich. Echt toll geworden!

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Besuch auf meinem kleinen Blog.
Lass doch eine kleine Nachricht hier ;) ich freue mich.